Unser Waldfest - chum doch öi!

Jeweils am Pfingstsamstag ab 20h00 ist Türöffnung auf dem festlich geschmückten Gelände in den Balmatten. Und dann gibts kein Halten mehr - bis in die frühen Sonntag-Morgen-Stunden. Viele Bars und eine super Kantine laden zum Verweilen ein. Gute Musik, ausgewählt von unseren DJ's, begleitet die vielen Besucher bei intensiven Diskussionen, interessanten Begegnungen oder einfach bei einem kühlen Bier. Die grosse Bühne in der Mitte lädt die Bewegungshungrigen ein, das Tanzbein zu schwingen. Das flackernde Lagerfeuer lässt die romantischen Herzen höher schlagen - schon manch ein Paar ist sich am Waldfest näher gekommen!

Der Sonntag ist dann ganz der Familie gewidmet. Ab 12h00 beginnt der Musikus seine Unterhaltung und die Kinder können sich auf einer Luftburg oder an der Kletterwand vergnügen. Für die Eltern bietet sich natürlich die Tanzbühne an und damit ja niemand verhungert, zaubert die Kantinen-Crew tolle Menus auf den Tisch. Chum doch öi verbii!

Ziel und Zweck des Waldfestes

Das Waldfest ist für die JO-SAC Zaniglas die Haupteinnahmequelle für unsere Aktivitäten in den Bergen und bildet jeweils einen Höhepunkt in unserem Jahresprogramm. Dank diesem bereits traditionellen Fest in den Balmatten, können wir unseren JO- und SAC-Mitgliedern interessante Kurse und Touren in der schönen Alpenwelt ermöglichen. Die Hauptmotivation dieses arbeitsintensiven Events ist allerdings das Treffen von vielen Freunden und Bekannten aus Nah und Fern. Das Waldfest in Zaniglas figuriert in vielen privaten Agenden seit Jahren als fixes Datum und lässt Besucher aus der ganzen Schweiz bis in das tiefste Tal der Schweiz anreisen. Eure Treue ist unsere grösste Motivation das Waldfest auch weiterhin zu organisieren.

Tätschmeister hinter der Kulisse

So ein grosser Anlass kann nicht ohne die tatkräftige Unterstützung aller SAC-Sympatisanten von Nah und Fern durchgeführt werden. Natürlich können hier nicht alle Helfer aufgelistet werden, man würde sicher einige vergessen - darum an alle Helferinnen und Helfer schon ein GROSSES MERCI für eure Mitarbeit auch am diesjährigen Waldfest. Einer darf jedoch nicht unerwähnt bleiben:

Markus Kusi Sarbach, der Tätschmeister ohne welchen seit vielen Jahren kein Waldfest mehr stattfinden würde.

Das Kernteam: Georges, Jean-Paul, Angelo, Damian, Kusi, Serge und Jan